Vulcanet in Aktion

 
Anwendung

VULCANET

 

Die Verwendung des Tuches Vulcanet ist überall und ohne Hilfsmittel möglich, man genötigt keinen Wasserhahn und keinen Schmutzwasserabfluss, Ausspülen ist nicht erforderlich. Man braucht lediglich Platz, um sich um das Fahrzeug herum bewegen zu können.

  • 1 - Schrauben Sie die Kappe der Dose ab und entnehmen Sie das Mikrofasertuch.
  • 2 - Legen Sie die Mitte der Rolle frei, um ein Feuchttuch Vulcanet herauszuziehen.
  • 3 - Wischen Sie damit über das Fahrzeug (gehen Sie schrittweise vor: Motorhaube, Türen, Kotflügel, Autodach, Windschutzscheibe).
Gehen Sie ohne Druck vor, wischen Sie nur leicht über die Oberfläche - das Tuch löst sofort sämtliche Mikropartikel und Schmutz und schließt sie ein.

  • 4 - Ein Feuchttuch kann solange verwendet werden, bis das Produkt darin verbraucht ist.
  • 5 - Sobald die Stellen sauber sind, mit dem blauen Mikrofasertuch in schnellen kreisenden Bewegungen nachwischen.
Bei starker Hitze jeweils nur kleine Flächen bearbeiten.
Bei Feuchtigkeit das Fahrzeug vorher mit einem trockenen Tuch abreiben.

Die Felgen werden mit Feuchttüchern gereinigt, mit denen vorher die Karosserie gesäubert wurde. Dafür müssen keine neuen Feuchttücher verwendet werden.

Vollständige Reinigung eines Familienwagens: ungefähr 8 Feuchttücher bei der Erstanwendung. Für die wöchentliche Pflege genügen 2 bis 3 Tücher. Bei einem Motorrad mit Verkleidung sind 2 bis 3 Tücher ausreichend.